Home
English
Anfahrt
Lederhosen Katalog
Lederhosen
Dirndl Katalog
Wiesn Outlets
Wiesn Dirndl
Dirndl in München
Wiesn Trends
Tracht und Trends
Trachten Kalender
Lederhosen Trends
Trachtenschmuck
Lederpflege
Dirndlschleife wohin
München Tips
Bewertungen
Kontakt f. Kunden
Impressum
Datenschutzverordnun
Jobs

 

Tracht und Trends:

 

 

 

Das erste Geschäft in München welches Dirndl schneiderte war der Laden der Gebrüder Wallach gleich bei unserem Geschäft ums Eck in der Lindwurmstraße. Das Trachtengeschäft der jüdischen  Brüder Wallach lieferte die ersten Dirndl bis an den bayrischen Hof.

Tracht zu tragen war nicht nur damals beliebt sondern auch heute sind Dirndl und Lederhosen ein beliebter Allrounder für Feier und Alltag.

Die Tracht ist nicht nur in Bayern mehr als beliebt, sondern mittlerweile in ganz Deutschland zu Hause. Über Generationen hinweg wurde sie durch Bräuche und regionale Besonderheiten geprägt, die sich noch heute in unseren Trachtenkollektionen widerspiegeln.

Der aktuelle Trachtentrend erstreckt sich weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Ob auf diversen Oktoberfesten in Übersee, ob See-, Schützen- und Waldfest, Kirmes, Wiesn, Wasen, Geburtstag oder Hochzeit unsere aktuellen Trachten Rausch Kollektionen dürfen bei keiner Veranstaltung fehlen.

 

 


  

Heutzutage ist zieht sich der Trachtentrend weit über die Grenzen von Bayern hinaus. Die Siegeszug der Tracht ist nicht aufzuhalten. Ob als Altagskleidung als auch als Festtagskleidung. Viele Menschen haben ein neues Lebensgefühl entdeckt - die Naturnähe und Leichtigkeit der Trachtenmode und auch die schönen Materialien und die zeitlose Klassik.

 

Tracht kann nahezu überall getragen werden - bei Ausflügen ins Münchner Umland, Familienfeiern, Hochzeiten, den beliebten Waldfesten um München, dem Kocherlball, auf den vielen Festen mit Wiesn Charakter. Sie sind in Ihrer Tracht immer perfekt angezogen.

 

Trachten Trends 2020 :

Trend 1: Tracht in der Stadt

 

Trachten tragen wird auch in der Stadt unterm Szenevolk immer mehr trendig.

Viele unsere Outfits sind Biergarten tauglich oder auch für die Nächte am Flaucher und zu diversen Festivals, sowie in Kneipen und Bars sowie bei Craft Bier Veranstaltungen.

Auch zum CSD kommen vermehrt Kunden in urigen bayrischen Outfits. Viele Traditionsveranstaltungen wie zum Beispiel der Kocherlball werden in lässigen Trachtenoutfits besucht und die Städter kreiren dabei ihre eigenen Styles.


 

 

  



Dirndl Trends 2020:

die Zeit der hochgeschlossenen Dirndl geht vorbei!


Wir beobachten in unserem Laden: Der Trend der letzten drei Jahre zum hochgeschlossenen Dirndl geht zurück zum offeneren Ausschnitt.

Hochgeschlossene Dirndl haben zwar immer noch Fans aber die meisten der "hochgeschlossen Dirndl Trägerinnen" kehren nach einer Saison im Almdirndl ala Anno 1920 zum normalen Ausschnitt und Jaquarddirndl zurück. Von allen Gründen ist es meist dieser: Der hohe Kragen nervt unsere Kundinnen doch dann irgendwann und die Knöpfe sind auch meist anstrengend im Dauergebrauch beim Auf und Zumachen. Auch steht das hochgeschlossene Dirndl kleinen Frauen nicht und trägt meist auch in grösseren Größen auf. So kehren viele Kundinnen dem hochgeschlossenen Dirndl den Rücken und kaufen sich wieder ein normales Modell mit Hakenmieder bzw. Reißverschluß aus Baumwolle oder Jaquard. Diese machen eine schlankere Figur und schöneren Ausschnitt.

  

 
        


Trend 3: Trachtengürtel mit aufwendigen Schnallen

Mann trägt anstelle von Hosenträgern zur Lederhose einen schönen Trachtengürtel.

 wir haben im Laden diverse Ledergürtel wo man die Schnallen wechseln kann und auch einzelne Schnallen...



Trend 4: passendes Zubehör zur Lederhose wie Loferl (Wadelstrümpfe)

und Charivaris

 

     

 

    

Wie lang soll die Lederhose sein:

In Bayern gilt normalerweise, daß die kurze Lederhose im Sommer bzw. zur Freizeit oder auch zur Party auf der Wiesn getragen wird. Dazu passen dann Loferl (Wadlstrümpfe) + Socken sowie schöne Haferlschuhe.

Zu formelleren Anlässen sollte man eine Kniebundhose oder lange Lederhose tragen (sprich in die Kirche, zur Hochzeit, bei festlichen Anlässen, Geschäftsessen, mit der Firma auf die Wiesn, Abends zum Essen ect.). Schön für diese Anlässe ist auch eine etwas edlere Lederhose mit einem aufwendigeren Gürtel anstelle von Hosenträgern welche man kombiniert mit einer Samtweste (Gillet).

Trend 6 : Trachten traditionell:

 

            

Gerne gekauft werden von unseren Kunden welche aus dem Münchner Umland kommen urige dunkelbraune Wildbock Lederhosen. Dazu trägt man dann ein weißes einfaches Hemd mit Steh  - oder Liegekragen (je nach Geschmack) und grau - grüne Kniestrümpfe sowie Haferlschuhe. Darüber kommt dann ein dunkelgrünes Gillet aus Samt oder eine Strickjacke in grau bzw. ein Janker.

____________________________________________________________

Trend 7: günstige Trachten für die Wiesn oder als 2. Lederhose

Viele unserer Stammkunden gehen zur Wiesn nicht mit Ihrem besten Lederhosen sondern kaufen ein günstiges Set um die gute teure Lederhose zu schonen:

Hier ein schönes einfaches und bezahlbares Standard Wiesnoutfit (Hose Rindsleder ab 79 EUR)
 

© fotodesign-jegg.de - Fotolia.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Merken


Trachten Rausch GmbH, Ruppertstr. 32, 80337 München, Geschäftsführerin Uta Rausch, HRB München 216023 | trachtenrausch@email.de, 089-69309000